Was ist ein Portraitshooting und was kann ich mir darunter vorstellen?

 

Unter einem Portraitshooting verstehe ich eine Aufnahmeserie von Bildern von dir alleine oder mehreren Menschen, die dir am Herzen liegen. Viele Studioportraits sind bei mir für den privaten Gebrauch, zum Beispiel als Erinnerung oder als Geschenk.

Beispiele dafür sind:

  • das Familienbild, für euch selbst oder auch als Geschenk für die Oma - war klassisch, ist klassisch und bleibt es auch!  In ein paar Generationen wird man staunen können wer der Uropa eigentlich war - und was hat er nur für coole Sneaker gehabt!
  • Aufnahmen von eurem Baby, weil es schon in einem halben Jahr ganz anders aussieht und ihr diese aufregende Zeit festhalten möchtet - und weil Babys immer süß aussehen :)
  • Paarfotos, um sich an die Anfangszeit eurer Beziehung zu erinnern oder einfach weil ihr das schon immer mal machen wolltet
  • einige Fotos, die deine aktuelle Topform festhalten. Immerhin hast du viel Zeit im Gym verbracht und willst auch in einigen Jahren noch sehr gut zeigen können wie kantig du mal warst.

 

Warum soll ich Fotos machen lassen - mein Iphone hat eine Kamera und mein Onkel eine Spiegelreflexkamera?

Schnappschüsse sind immer nett und ich selbst mache auch jeden Tag privat welche. Aber mit einem professionellen Portrait aus dem Studio oder Studiogarten hat das nicht viel zu tun!

Ganz einfach: Nicht die Kamera macht euer Bild! Sondern der, der dahinter steht!

 

Im Optimalfall ist das jemand der:

  • sowohl mit der Technik,
  • als auch mit Menschen gut umgehen kann,
  • sich mit Lichtsetzung und auch dem Gebrauch von natürlichem Licht auskennt
  • einen Blick für Bilder hat

Kurz gesagt: Ein professioneller Fotograf.

 

Die Shootings finden oft bei mir im Studio statt (Indoor und Outdoor möglich), aber auch gerne draussen in der Natur, bei euch daheim, oder an einem Ort deiner Wahl.

Deine Wunschlocation ist ab Paket 2 möglich,  die Kosten für die Anfahrt variieren je nach Entfernung.

(10 KM ca +10€)


Paket1.jpg

Paket 1 - 129€

Ca eine halbe Stunde Shooting

mindestens 15 Fotos nach meiner Auswahl als Download

 

Du bekommst die bearbeiteten Bilder als vollaufgelösten Download - als Farb-und zusätzlich als Schwarz/Weiss Version

Maximal 3 Personen


Paket2.jpg

Paket 2 - 199€

Ca eine Stunde Shooting

mindestens 30 Fotos nach meiner Auswahl

 

Du bekommst die bearbeiteten Bilder als vollaufgelösten Dateien auf einem USB Stick (auf Wunsch zusätzlich als Download)

 - als Farb-und zusätzlich als Schwarz/Weiss Version

maximal 4 Personen


Paket3.jpg

Paket 3 - 259€

Ca 1,5 Stunden Shooting

30 Fotos nach meiner Auswahl

 

Du bekommst die bearbeiteten Bilder als vollaufgelösten Dateien auf einem USB Stick (auf Wunsch zusätzlich als Download)

 - als Farb-und zusätzlich als Schwarz/Weiss Version

 

für Gruppen ab 5 Personen


 

Was ist ein Portraitshooting und was kann ich mir darunter vorstellen?

 

Unter einem Portraitshooting verstehe ich eine Aufnahmeserie von Bildern von dir alleine oder mehreren Menschen, die dir am Herzen liegen. Viele Studioportraits sind bei mir für den privaten Gebrauch, zum Beispiel als Erinnerung oder als Geschenk.

Beispiele dafür sind:

  • das Familienbild, für euch selbst oder auch als Geschenk für die Oma - war klassisch, ist klassisch und bleibt es auch!  In ein paar Generationen wird man staunen können wer der Uropa eigentlich war - und was hat er nur für coole Sneaker gehabt!
  • Aufnahmen von eurem Baby, weil es schon in einem halben Jahr ganz anders aussieht und ihr diese aufregende Zeit festhalten möchtet - und weil Babys immer süß aussehen :)
  • Paarfotos, um sich an die Anfangszeit eurer Beziehung zu erinnern oder einfach weil ihr das schon immer mal machen wolltet
  • einige Fotos, die deine aktuelle Topform festhalten. Immerhin hast du viel Zeit im Gym verbracht und willst auch in einigen Jahren noch sehr gut zeigen können wie kantig du mal warst.

 

Warum soll ich Fotos machen lassen - mein Iphone hat eine Kamera und mein Onkel eine Spiegelreflexkamera?

Schnappschüsse sind immer nett und ich selbst mache auch jeden Tag privat welche. Aber mit einem professionellen Portrait aus dem Studio oder Studiogarten hat das nicht viel zu tun!

Ganz einfach: Nicht die Kamera macht euer Bild! Sondern der, der dahinter steht!

 

Im Optimalfall ist das jemand der:

  • sowohl mit der Technik,
  • als auch mit Menschen gut umgehen kann,
  • sich mit Lichtsetzung und auch dem Gebrauch von natürlichem Licht auskennt
  • einen Blick für Bilder hat

Kurz gesagt: Ein professioneller Fotograf.

 

Zu welchem Fotograf du gehst, um deine Erinnerungen festzuhalten, solltest du danach entscheiden, wie dir die Bilder im Portfolio gefallen.